In English: us

Festival Histoire Vivante, Marle 2013

 

*Grußwort/ Greeting word of Arian Ziliox uk_flag

 

Generalprobe

Gemeinsames Training am Samstag morgen im Matsch – die Nacht zuvor hatte es unaufhörlich geregnet. Diese Bilder sollen dafür stehen, wie diszipliniert alle Gruppen von Anfang an zusammen gearbeit haben.
Hier werden die Pferde aneinader, sowie an Krach und schnelle Bewegung  gewöhnt.

Ulfhednar

Aufmarsch

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar und Freunde

Aufmarsch zur ersten Schlacht am Sonnabend Nachmittag

Glücklicherweise wandelte sich nun das Wetter und ermöglichte brillante Aufnahmen der Ausstattungen

 

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Ulfhednar

Aufmarsch

aufmarsch7

Ulfhednar

Ulfhednar

Kingsguard

Ulfhednar

Eberrüssel

Ulfhednar

 

 

Die Schlacht

Eine große Schlacht als Höhepunkt gab es jeweils am Samstag, wo die Römer gewannen und am Sonntag, der mit dem Sieg der germanischen Konförderation endete.
Diese Bildauswahl ist ein repräsentativer Zusammenschnitt  von beiden Tagen.

 

Schlacht

Ulfhednar

 

Nach Einzelkämpfen zwischen den Linien stimmen die Krieger ihren Barditus an, bis schließlich römische Schleuderer und Kavallerie den germanischen Schildwall mit Wurfpfeilen und Spießen attackieren.

Schildwall

 

Die fränkische Reiterei hält sich bereit und antwortet mit Franziskas.

Schlacht

 

Angriff auf die römischen Reiter

Franziskaattacke

 

 

Schlacht

Schlacht

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

 

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

 

Nachdem wir unsere Franziskas verworfen hatten, waren wir aber, nur noch mit Spathas bewaffnet, gegen die Lanzen der Ala klar im Nachteil

Schlacht Sonnabend

Ulfhednar

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

Ulfhednar

Schlacht Sonnabend

Schlacht Sonnabend

 

Nach Abschluss des Reiterscharmützels zieht die Infanterie vor – zunächst Bilder vom Samstag, als sich die Germanen geschlagen geben müssen.

Ulfhednar

Ausmarsch

 

Die Germanen müssen sich unter dem Druck der Römer auf das Fort zurück ziehen, die germanische Reiterei bricht aus und muss sich für diesen Tag in Sicherheit bringen.

 

Anders das Bild am Sonntag – Die Germanen rücken erneut vor!

Sonntag

Sonntag

Vorrücken

 

Reiterattacke mit Ango und Franziskas auf den römischen Schildwall

Angriff

Angriff

Angriff

 

Erneutes vorrücken auf den Gegner gemeinsam mit der Infanterie. Die römischen Linien werden durchbroch

Franziskaatacke

 

 

Schlacht Sonntag

Franziskaattacke

 

Schlacht

 

Die Schlacht ist geschlagen – der Geger aufgerieben und schließlich wird der römische Befehlshaber ergriffen.

arian ziliox franziska4

 

 

Schlacht Sonntag

Schlacht Sonntag 6

 

Eiligst wird der königlichen Garde die Nachricht vom Sieg überbracht

Kingsguard

Kingsguard

Kingsguard

Sieg

 

Die Krieger kehren zurück – der germanische König verkündet den Sieg!

Ulfhednar

 

Der römische Befehlshaber findet jedoch keine Gnade vor den Augen des königs und wird von seinen lokalen Widersachern hingerichtet.

Hinrichtung

hinrichtung2

Abmarsch

Der germanische Heerhaufen versammelt sich und zieht ab.

 

Anschließendes Ehrenspalier und Verabschiedung aller Teilnehmer

Ehrenspalier

Ehrenspalier

Ehrenspalier